Entdecken Sie Mokume Gane, Damaszenerstahl und mehr

Echtes Handwerk aus der Goldschmiede Schwaderlapp

Mokume Gane Trauringe

Im Feuer verschweißte Edelmetalle, aufwendige Handarbeit und einzigartige Maserungen charakterisieren Trauringe in der japanischen Goldschmiedekunst Mokume Gane. Bei der außergewöhnlichen Technik werden unterschiedliche Edelmetalle im Schmiedefeuer verbunden und in vielen, einzelnen Arbeitsschritten weiterverarbeitet.

Was macht unsere Ringe besonders? Wir sind keine Händler. Wir sind Handwerker. Das heißt: Alle Mokume Gane Trauringe entstehen von Anfang bis Ende komplett bei uns in den Goldschmieden in Köln und Rees. Sie haben die Möglichkeit mit uns gemeinsam zu überlegen, wie Ihre handwerklich gefertigten Eheringe aussehen sollen. Sie erhalten fugenlose Mokume Gane Ringe – die Musterung läuft ohne Unterbrechung rund um den Ring.

Unterschiedliche Maserungen sind möglich: Ob eher organisch gemusterte Eheringe, Schmuckstücke mit einer ruhigen Struktur oder mit einer von uns als Sternenmuster bezeichneten Maserung, Mokume Gane erlaubt schier endlose Möglichkeiten, Ringe zu fertigen. Auf unserer Webseite finden Sie einige Beispiele von Eheringen, welche bisher in unseren Goldschmieden für unsere Kunden entstanden sind. Der vorgestellte Schmuck dient daher vornehmlich zur Orientierung für Ihren ganz persönliches Stück. Wir verarbeiten unterschiedliche Edelmetalle. Alle Breiten und Ringgrößen sind machbar. Selbstverständlich schmieden wir auch einzelne Ringe und weiteren Schmuck in der sehr besonderen japanischen Goldschmiedetechnik.

Die Goldschmiede Schwaderlapp aus Köln und Rees

Wir freuen uns, Ihnen in unserem digitalen Schaufenster einen Teil der Arbeit der Goldschmiede Stefan Schwaderlapp aus Köln und der Goldschmiede Gert Schwaderlapp aus Rees am Niederrhein vorstellen zu können. Die kleine Werkstatt in Köln ist auf die Fertigung von Eheringen – auch in der japanischen Schmiedekunst Mokume Gane – spezialisiert. In Rees finden Sie neben Trauringen, hergestellt in Handarbeit, auch individuellen Schmuck und können Reparaturen in Auftrag geben. Wir kaufen auch Altgold an. Beide Werkstätten werden unabhängig voneinander geführt.

Öffnungszeiten und Kontakt

Bitte vereinbaren Sie vor einem Besuch in der Goldschmiede in Köln einen Termin.

  • Die Öffnungszeiten der Goldschmiede Stefan Schwaderlapp und der Goldschmiede Gert Schwaderlapp in Rees finden Sie hier.
  • Für Fragen können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.
  • Die Goldschmiede Stefan Schwaderlapp erreichen Sie unter der 0221 17040429.
  • Die Goldschmiede Gert Schwaderlapp erreichen Sie unter der 02851 2546.

Außergewöhnliche Trauringe vom Goldschmied

Die nachfolgenden außergewöhnlichen Trauringe sind in echter Handarbeit in unseren Goldschmieden für unsere Kunden entstanden. Wir sind Handwerker. Alle Schmuckstücke entstehen in den beiden Werkstätten in direkter Absprache mit Ihnen.

Wir möchten Sie an dieser Stelle noch einmal freundlich darauf hinweisen, bitte insbesondere vor Besuch der Goldschmiede in Köln, einen Termin mit uns abzusprechen. Sie können uns anrufen, eine E-Mail schreiben oder einfach das Kontaktformular unserer Webseite für Anfragen nutzen.

Eheringe mit Damast

... Ringe aus Edelmetallen kombiniert mit einem außergewöhnlichen Material.

Damaszenerstahl ist ein außergewöhnliches Material für Eheringe – und eine Herausforderung in der Verarbeitung für den Goldschmied. Immerhin wird der Damast aus zwei unterschiedlichen Stahlsorten verschweißt. Goldschmiede arbeiten, wie der Name vermuten lässt, meist mit Edelmetallen. Stähle hingegen verhalten sich in vierlerlei Hinsicht anders, werden im Gegensatz zu Gold und Silber heiß verformt und geschmiedet. Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns intensiver mit dem Damaszenerstahl, dessen Ursprünge wesentlich weiter in der Vergangenheit zurückliegen als die Mokume-Gane-Schmiedetechnik.

Damast (technisch betrachtet handelt es sich um einen Schweißverbundstahl) hat ursprünglich die Aufgabe, die Klinge eines Messers oder Schwerts sowohl hart als auch biegsam zu machen. Die Maserung ist daher eigentlich als ein Nebeneffekt der Schmiedekunst zu betrachten: Die zwei Stähle des Damaszenerstahls reagieren unterschiedlich stark auf Säuren. Wir nutzen diese Eigenschaft des Stahls, um Eheringe mit individuellen Maserungen zu schmieden.

Welche Möglichkeiten bietet der Damast für Eheringe? Wir verarbeiten unterschiedliche Stähle – mit unterschiedlichen Musterungen. Einerseits verarbeiten wir mit Chrom legierten, rostresistenten Stahl. Andererseits kann auch der ursprünglichere Messerstahl zu Ringen verarbeitetet werden. Die Barren und Bleche für unsere Damastringe schmiedet ein Schmied in Handarbeit für uns. Alle Stähle und Edelmetalle sind nickelfrei. Aufgrund des ungewöhnlichen Materials ist eine Beratung selbstverständlich immer sinnvoll.

 

Schauen Sie sich unsere Mokume Gane Trauringe an. Alle Eheringe fertigen wir individuell nach Ihren Wünschen für Sie an.

Mokume Gane ist eine Schmiedekunst, die von Menschen im feudalen Japan erfunden wurde. Wir zeigen Ihnen, wie wir Eheringe schmieden.

Ringe aus Damaszenerstahl fertigen wir in der Goldschmiede in Köln und Rees. Damastringe bestehen aus unterschiedlichen Stahllegierungen.

Wir freuen uns Ihnen einige Fotos unser Kunden zeigen zu dürfen.