Goldschmiede Köln

Die Goldschmiede in Köln und Rees

Damaststahl Trauringe

Wir schmieden außergewöhnliche Trauringe aus Damaszenerstahl in Köln und Rees.

Mokume Gane Trauringe

Mokume Gane Trauringe aus der Goldschmiede Schwaderlapp

Mokume Gane Trauringe aus der Goldschmiede

Wir, die Goldschmiede Gert und Stefan Schwaderlapp, schmieden individuelle Mokume Gane Trauringe und fertigen Unikatschmuck. Alle Stücke in unseren Werkstätten entstehen ausschließlich in Handarbeit nach Ihren Wünschen – jedes Stück ist einzigartig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Goldschmiede-Atelier von Stefan Schwaderlapp in Köln oder in der Goldschmiede Gert Schwaderlapp in Rees. Gerne beraten wir Sie auch am Telefon oder per E-Mail.

Die Mokume Gane Technik

Mokume Gane ist eine Technik antiker Goldschmiede aus Japan und bedeutet sinngemäß „Metall mit Holzmaserung“. Verschiedene Metalle werden zunächst übereinander geschichtet und im Schmiedefeuer in Handarbeit verschweißt, sodass sich die Edelmetalle miteinander verbinden. Der Einsatz verschiedener Metalle ist die Grundlage für die spätere Struktur des Schmucks. Wir verarbeiten - zum Beispiel für unsere Mokume Gane Trauringe - einerseits hochwertige Metalle wie Gelbgold, Rotgold und Palladium, andererseits aber auch Silber und Shakudo in der Goldschmiedetechnik. Wir fertigen diese Rohlinge für den späteren Schmuck ausschließlich in unseren Werkstätten selbst an.

So entsteht in vielen Arbeitsschritten einzigartig und individuell gemusterter Schmuck. Wir setzen nicht nur verschiedene Metalle sondern auch verschiedene Techniken ein – unter dem Menüpunkt Goldschmiedetechnik können Sie die Entstehung eines Paares Mokume Gane Trauringe noch einmal Schritt für Schritt nachvollziehen. Ein Merkmal für qualitativ hochwertige Eheringe ist übrigens die Durchgängigkeit der Musterung im Schmuckstück. Mokume Gane ist auch für den erfahrenen Goldschmied immer wieder eine neue Herausforderung und bietet neue Möglichkeiten individuellen Schmuck zu fertigen.